AUCH KINDER KÖNNEN SOOR BEKOMMEN

Eine geläufige Form ist Soor, die Kinder zwischen 2-9 Jahren befallen kann. Soor ist eine Hefepilzinfektion am Gaumen, die sich in weißen Flecken auf der Zunge und im Mundbereich zeigt.

Eine andere geläufige Form von Hefepilzinfektion, die den meisten Leuten bekannt ist, ist eine Reizung der Vagina namens Vaginitis, die auch die männlichen Genitalien befallen kann. Dies ist ein gesundheitliches Problem und zudem äußerst peinlich.

Es ist wichtig, dass vaginale Hefepilzinfektion behandelt werden. Diese Infektionen können geheilt werden, was jedoch abhängt, wie sie zuerst aufgetreten sind. Man sollte die Ursache kennen, um ein Wiederauftreten zu vermeiden. Wenn Sie einen Rückfall vermeiden können, ist die Sache halb gewonnen.

Sie sollten die Ursache für eine Infektion ebenfalls kennen, um mit Ihrem Körper im Einklang zu sein. Wenn Sie die Ursache kennen können Sie die Symptome frühzeitig erkennen und eine Infektion im Anfangsstadium behandeln. Ihre Infektion wird von Anfang an milder sein und Sie können sie ohne starke verschreibungspflichtige Medikamente behandeln.

Wie bereits erwähnt werden Hefepilzinfektion in der Vagina von Candida albicans ausgelöst, die in Ihrem Körper ständig vorkommt; normalerweise jedoch nur minimal. Eine Infektion tritt auf, wenn dieser Hefepilz in zu großen Mengen vorkommt und den Körper damit überwältigt.

Eine  vaginale Pilzinfektion kann viele Ursachen haben wie etwa verschiedene Krankheiten, Geschlechtsverkehr mit einem infizierten Partner oder andere Faktoren.

Auch Umweltfaktoren können einen Einfluss auf die Ausbreitung von Candida haben, wie etwa:

• erhöhter pH Wert

• zu viel Wärme oder Feuchtigkeit im Vaginalbereich

• Allergien

• erhöhte Blutzuckerwerte

• hormonelle Veränderungen.

Die Bakterien in den weiblichen Geschlechtsorganen befinden sich in einem empfindlichen Gleichgewicht. Gute Bakterien in der richtigen Menge sorgen dafür, dass Hefepilze in der korrekten Menge vorkommen. Kommt dieses Verhältnis aus dem Gleichgewicht können Hefepilze rasant anwachsen. Bedenken Sie hierbei, dass Antibiotika alle Bakterien abtöten, egal ob gut oder schlecht.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Abtöten dieser Bakterien zu vermeiden und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Hefepilze sich nicht weiter ausbreiten können.

>>> Hefepilzinfektion


Home  Contact Us  Privacy  Disclaimer